Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt

CultDoc - Webportal des Gießener Graduiertenzentrums Kulturwissenschaften


 
» Allgemeine Informationen ausblenden «
Anbieter:
Zielgruppe:
» Zielgruppe ausblenden «
  • Kurs/Course: GGK/GCSC/IPP | GCSC-Post Graduates | Gemeinsame Veranstaltungen/Conjoint Courses | Career Service
  • Kurs/Course: GGK/GCSC/IPP | GGK-Post Graduates | Gemeinsame Veranstaltungen/Conjoint Courses | Career Service
  • Kurs/Course: GGK/GCSC/IPP | IPP-Post Graduates | Gemeinsame Veranstaltungen/Conjoint Courses | Career Service
Semester: SS 12
Dozenten/-innen:
Zeit und Ort:
  • Do, 12.04.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 19.04.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 26.04.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 03.05.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 10.05.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 24.05.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 31.05.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 14.06.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 21.06.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 28.06.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 05.07.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
  • Do, 12.07.2012, 14:00-15:30, N/A (N/A)
» Erweiterte Informationen ausblenden «
Erste Veranstaltung: 12.04.2012
Teilnahme-
voraussetzung:
Anmeldung bitte über hubertus.bueschel@gcsc.uni-giessen.de, GCSC-Gebäude, Raum 101 (donnerstags)
oder joern.ahrens@sowi.uni-giessen.de, Phil II, E 012b (nach Vereinbarung)
Hinweise: In der Drittmittelsprechstunde können Sie Möglichkeiten und Formate der Beantragung von Fördermitteln für die Zeit nach Ihrer Promotion oder von Konferenzprojekten be-sprechen. Sie erhalten Informationen über das spezielle Genre des Antragstexts; Sie können Ihr Vorgehen, den Antragsaufbau, die Themendefinition, etc. besprechen und erhalten Feedback auf bereits erstellte Textversionen. Die Drittmittelsprechstunde ist eine individuelle Sprechstunde, zu der Sie sich bitte persönlich anmelden.

Ansprechpartner sind Prof. Dr. Hubertus Büschel (Juniorprofessor für Kulturgeschichte, GCSC) für die Stiftungen Deutsche Forschungsgemeinschaft, Gerda-Henkel-Stiftung und Friedrich-Ebert-Stiftung sowie Prof. Dr. Jörn Ahrens (Professur für Kultursoziologie, Institut für Soziologie, Fachbereich 03, JLU) für die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Alexander von Humboldt-Stiftung, Thyssen-Stiftung und den DAAD.